Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Erfahren Sie mehr Akzeptieren
TCM

Traditionelle Medizin

Was bedeutet TCM?

 

TCM_Saule.png

 

Die chinesische Medizin ist eine tausende Jahre alte Heilmethode aus China. Sie versucht, die Ursache für eine Erkrankung herauszufinden und exakt zu behandeln. Ziel ist es, die Probleme des Körpers oder des Geistes „an der Wurzel zu packen“ und nicht nur Symptome zu therapieren.

 

Mittlerweile ist besonders die Akupunktur in Europa bereits weit verbreitet und wissenschaftlich gut untersucht, weshalb auch die Krankenkassen Teile der Behandlungskosten für spezielle Indikationen (Krankheitssymptome) übernehmen.

 

Akupunktur-die Therapie mit Nadeln- ist evidenzbasierte Medizin, in den letzten 10 Jahren wurde die Wirksamkeit in über 10.000 Studien belegt.

 

Akupunktur an Körper oder Ohr ist nur eine der drei Hauptsäulen der chinesischen Medizin.

 

Besonders faszinierend ist die Arzneimitteltherapie mit chinesischen Kräutern. Hier wird je nach Beschwerdebild eine individuelle Kombination an Kräutern (Wurzeln, Beeren, Blätter und Blüten) verschrieben und von der Apotheke zu einem Trunk verkocht.

 

Die dritte Säule ist die Ernährungslehre nach den 5 Elementen, denn „Essen ist Medizin“. Oft können gerade Befindlichkeitsstörungen bereits durch eine Ernährungsumstellung wesentlich gelindert werden, hierzu habe ich ausgebildete TCM-Ernährungsberater meines Vertrauens, mit denen ich diesbezüglich zusammenarbeite.

Warenkorb
Warenkorb anzeigen zur Kasse
0 Artikel im Warenkorb € 0,00